Sonntag, 12. Januar 2014

Hello Flawless, Hello Benefit!

Heute möchte ich euch von einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk berichten und in diesem Zusammenhang eine Marke vorstellen, die vielen von euch vielleicht schon bekannt ist.

Meine Schwester schenkte mir zu Weihnachten einen Gutschein über eine Beratung einer Benefit-Mitarbeiterin bei Douglas inklusive einem Produkt nach Wahl. Gestern war es dann soweit und wir haben uns vor der Filiale in Ulm verabredet, um mein Geschenk in die Tat umzusetzen.

Meine Schwester ist schon lange Fan von Benefit. Ihr Mann kommt aus Amerika und dementsprechend ist sie auch häufiger mal in den Staaten. Dort ist die Marke auch sehr beliebt und  daher besitzt sie einige der Produkte, die sich inzwischen zu ihren Lieblingsprodukten entwickelt haben. Ich weiß gar nicht, ob sie noch was anderes benutzt ;)
Für mich dagegen ist Benefit bisher Neuland. In Deutschland wird die Marke über das Internet sowie über Filialen von Douglas, Karstadt und Kaufhof verkauft. Ob es noch weitere Verkaufsstätten gibt, habe ich bisher nicht rausfinden können, über die Webseite von Benefit könnt ihr aber direkt eine Händlersuche durchführen um zu sehen, welcher Shop eurem Wohnort am nähesten ist.

Benefit bietet euch alles, was das Beauty-Herz begehrt. Neben MakeUp, dekorativer Kosmetik und Hautpflege werden euch auch tolle Düfte angeboten. Ein Blick auf die Webseite von Benefit lohnt sich, denn ihr findet dort auch wertvolle Hintergrundinformationen sowie eine Beauty Schule.

Kommen wir aber zurück zu meiner Beratung.
Gemeinsam mit der sehr netten Douglas Mitarbeiterin haben wir für mich ein Produkt gefunden, das sehr gut zu mir passt. Dabei handelt es sich um den Hello Flawless Puder in der Farbe Champagne. Auf der Webseite findet ihr dann auch einige Infos zum Produkt.

   

Enthalten sind im Puder neben hilfreichen Tipps und Tricks außerdem noch ein Pinsel und ein Make-Up-Schwamm für den perfekten Auftrag.


Ich werd euch jetzt mal die Wirkung bei mir zeigen, denke das macht deutlich, dass die doch recht teuer erscheinenden 34,95 € pro Puder definitiv gerechtfertig sind.

Der Puder lässt sich mit dem Pinsel als trockenen Puder einfach auftragen und sorgt so bereits für einen einheitlichen Teint. Um Rötungen oder Unreinheiten abzudecken, kann der Schwamm verwendet werden, da das Auftragen dann noch gleichmäßiger wird. Feuchtet man zusätzlich den Schwamm ein klein wenig an, wird die Deckkraft noch mehr erhöht und der Puder wirkt wie ein Make-Up.

Meine Ergebnisse verdeutlichen das glaube ich ganz gut:

Ungeschminkt:

 

Puderauftrag mit Pinsel:


 Auftrag mit dem Schwamm:


Auftrag mit angefeuchtetem Schwamm:


Ich denke, da kann ich einfach die Fotos sprechen lassen, oder was sagt ihr dazu?
Die Haut fühlt sich übrigens nach dem Auftragen wunderbar weich an und der Puder hat sogar einen Lichtschuztfaktor von 15.

Ich war direkt nach dem Auftragen in der Filiale sehr begeistert und auch die Wiederholung heute konnte dies nicht ändern. Ich freue mich sehr über dieses Produkt.

Bei der Beratung sind mir noch weitere Produkte empfohlen worden, die ebenfalls einen tollen Eindruck gemacht haben.

Der Instant Brow Pencil für ca. 21 € z.B. hat es mir ebenso angetan. Der Augenbrauenstift mit der etwas cremigen Konsistenz lässt sich toll auftragen und erzeugt mit wenig Mühe große Wirkung. Ich denke der Stift könnte meine nächste Anschaffung sein ;)

Mein Fazit: Wie ihr seht, scheint meine Schwester ihr Ziel, mich für Benefit zu begeistern, erreicht zu haben. Mein Geldbeutel wird es ihr danken ;) Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit meinem geschenkten Puder und freue mich auf die weitere Nutzung =)

Habt ihr Benefit bereits ausprobiert? Wie findet ihr die Marke und die Produkte?

Kommentare:

  1. Kenne ich noch nicht sieht aber gut aus ! Lg Margit

    AntwortenLöschen
  2. Die Unterschiede sind schon echt krass.
    Find das Ergebnis mit dem trockenen Schwamm am schönsten aber ich würd mir das Puder trotzdem niemals kaufen :-D
    1. weil ich Puder nicht so gern mag und 2. weils mir einfach zu teuer ist und ich mit anderen Produkten eigentlich die gleichen Ergebnisse erzielen kann.
    Aber et sieht gut aus :-D
    Schönes Geschenk!

    AntwortenLöschen
  3. das klingt wirklich super und sieht auch klasse aus!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich habe noch keine Erfahrungen mit Benefit gemacht und kann so auch nicht viel dazu sagen. Die Bilder sprechen wirklich für sich. :)

    Viele liebe Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
  5. Bitte steinigt mich jetzt nicht, aber ich finde es ungeschminkt am Besten.
    Die Haut sieht sehr zugekleistert aus und porig. Den Auftrag mit dem Pinsel würde ich noch durchgehen lassen, aber alles andere finde ich gar nicht toll. Sorry, aber für mich wäre der Preis nicht gerechtfertigt, also nicht dafür!

    LG

    AntwortenLöschen