Montag, 27. Januar 2014

Ich liebe Raclette..

Ein besserer Titel fiel mir eben nicht ein, denn es ist einfach so - ich liebe Raclette.
Daher dachte ich, ich erzähle euch mal ein wenig, wie Raclette essen bei uns so aussieht, was wir dazu essen und wo es vor allem einen tollen Shop gibt, in dem ihr alles rund um das Thema finden könnt. Außerdem habe ich auch einen tollen Ratgeber entdeckt - auf http://www.raclette-grill.net findet ihr wirklich alles wissenswerte um das Thema Raclette.

Als Kind schon waren wir häufiger bei Bekannten meiner Eltern zum Raclette eingeladen, auch bei Verwandten in Holland wurde es gerne und gut gegessen. Heute ist das leider etwas seltener geworden, doch gemeinsam mit meiner besten Freundin und ihrer Familie treffen wir uns immer mal wieder gerne zum Raclette.
Traditionell sind wir meist an Silvester bei ihr zu Hause und füllen unsere Pfännchen.

Die Zutaten die mir dabei am wichtigsten sind, sind diese:
  • Kartoffeln - für mich einfach eines der wichtigsten Lebensmittel beim Raclette. Ich habe mal bei einer Freundin eine Variante mit Nudeln statt Kartoffeln gegessen, da fehlte dann einfach was
  • Hackfleisch - bei uns gibt es immer kleine, anfangs rohe Hackbällchen, die dann oben auf der Raclette Platte gegrillt werden - LECKER =)
  • Salami, Schinken, Speck - entweder wird die Wurst zu den anderen Zutaten in die Pfännchen gegeben, oder aber ebenfalls oben geröstet - gerade beim Speck schmeckt das toll
  • Ananas - ich lieeebe Ananas und es passt einfach jedesmal so toll dazu
  • Gemüse - meist gibt es bei uns Erbsen und Möhrchen dazu
  • Baguette - ohne geht einfach nicht. Manchmal wandert es auf den Grill, manchmal ins Pfännchen, um dann zum Toast Hawai zu werden, oder es wird einfach dazu gegessen
  • Saucen - ohne geht natürlich nichts. Ob Curry, BBQ, Ketchup oder Cocktailsauce, ich liebe es, wenn ich hier eine vielfältige Auswahl habe
  • Käse - auch der gehört dazu. Früher habe ich absolut keinen Käse gemocht, nichtmal auf Pizza. Inzwischen esse ich ihn überbacken sehr gerne, wenn er nicht zu würzig ist. Daher gibts bei uns keinen Raclette-Käse, sondern eher milden Gouda oder Emmentaler.
Natürlich kann man endlos variieren, z.B. eben mit Nudeln, aber das ist so mein wichtigster Kern.
Toll schmeckt natürlich auch ein Salat zum Raclette. Auch interessant finde ich die Variante, Tortilla Chips dazu zu reichen. Man kann die Chips natürlich auch hinterher knabbern, aber auch zum Raclette finde ich die Chips in Kombination mit den leckeren Saucen echt toll.

Nun habe ich vor einer Weile einen Gutschein für einen tollen Shop erhalten, der euch eine große Auswahl an Dingen bietet, die ihr für Raclette nutzen könnt, aber natürlich auch für andere Mahlzeiten. Die Rede ist von www.so-schmeckts.de.
So Schmeckts bietet euch alles rund ums Thema Gewürze, Saucen und weiteren Küchenbedarf. Die Auswahl ist wirklich riesig. Ich bin mir sicher, dass ihr dort fündig werdet, wenn ihr vor eurem nächsten Raclette dort vorbei surft.

Und wenn ihr das Stichwort "raclette" eingebt, erhaltet ihr außerdem als Neukunde noch 20% Rabatt. Ab 20 Euro erhaltet ihr eure Lieferung außerdem versandkostenfrei und dürft euch dann sogar noch Gewürzproben umsonst dazulegen.

Meine Bestellung sah so aus:


Dabei freue ich mich besonders über die tolle Salat-Schale. Ob nun für frischen Salat zum Raclette, für das Baguette oder für die Tortilla-Chips, sie hat die perfekte Größe und ist aus tollem Material. 


Wie ihr sehen könnt, haben auch Tortilla Chips den weg zu mir gefunden, ebenso wie Salatgewürze. Auch ein paar Gratis Zugaben waren dabei. Ich habe mir keine Grillsaucen bestellt, da mein Schrank aktuell davon überquillt, aber auch hier ist die Auswahl bei So Schmeckts wirklich toll.

Ich würde euch wirklich ans Herz legen, euch dort mal umzuschauen. Wer Raclette liebt, wird in diesem Shop sicher alles nötige finden.

Erzählt doch mal - esst ihr auch so gerne Raclette? Wie sieht eure Zutatenliste aus? Ich würde mich über eure Meinungen sehr freuen.

Werbung / kostenlose Produkte

Kommentare:

  1. Oh ja ich bzw. wir lieben Raclette auch <3 Die meisten deiner Zutaten gehören auch bei uns definitiv immer dazu, aber auch Mais und Zwiebeln müssen bei uns fast immer sein. Ich finde es halt toll das Raclette immer wieder anders is und eigentlich nie gleich, je nachdem was man halt zur Auswahl hinstellt. Einfach mega lecker <3 Freue mich schon auf unseren nächsten Raclette-Abend =)

    AntwortenLöschen
  2. ui danke dann werde ich gleich mal auf tour gehen :)
    gglg

    AntwortenLöschen