Freitag, 12. Juli 2013

Pinkbox Juli - das wars dann wohl.

Heute habe ich meine Pinkbox abgeholt und hatte noch keine Ahnung, was sich darin befinden könnte, da diesmal der Überraschungseffekt komplett gelungen ist - keine unfreiwilligen Fotos bei Facebook gesehen, keine Statusbeiträge dazu gelesen. Ich war also wirklich unvoreingenommen und hab bis jetzt auch die Meinung der anderen nicht mitbekommen.

Ich muss sagen, dass ich dieses Mal so enttäuscht und ernüchtert nach dem Auspacken war, dass ich in einer Kurzschlussreaktion direkt mein Abo gekündigt habe.

  •  AOK Pure Balance mattierende Tagespflege - das Originalprodukt ist mit 5,99 Euro das teuerste in meiner Box, denke das sagt alles über den Inhalt. Damit kann ich nur leider nicht so viel anfangen, da ich gerade so viele Cremes zu Hause habe, dass ich eh nicht alle benutzen kann
  • Manhattan Colour Loop Lipgloss - Orignalgröße für 3,95 Euro.. Beim Ausprobieren fand ich die Konsistenz beim Auftragen nicht so klasse und hab mir echt schwer getan den Lipgloss sauber aufzutragen. Lipgloss geht immer, haut mich aber eben auch nicht um.
  • Scholl Party Feet unsichtbare Gel Ballenpolster - kosten 3,99 Euro und schützen wohl unauffällig die Fußballen vor Brennen. Ich bin nicht sicher ob ich sie verwenden werde
  • CMD Sandorini Lippenpflegestift für 3,50 Euro. Ich hab echt soooo viele Labellos oder Pflegestifte die nur rumfliegen und nicht benutzt werden. Ich fürchte, dieser wird das selbe Schicksal erleiden ;)
  • Dove Intensiv Reperatur Shampoo: das war das Schlüssellochprodukt, somit hatte ich hier wenigstens mit einer Originalgröße gerechnet und nicht mit 50ml für umgerechnet 60 Cent. Schade. Benutzen werd ich es wohl, aber die Größe ist echt schade und mir unverständlich
  • Nagelfeile Pro für 1,49 Euro. Naja. Ist in Ordnung, aber auch hier ist mein Bedarf gedeckt und die Feile wird für 1,49 nun auch nix besonderes leisten.
 Die beiliegende Zeitung hab ich noch nicht näher angeschaut, italienische Rezepte klingen aber interessant.

Ich komme nun ohne Zeitschrift auf einen Wert von 19,52 Euro, was nur ca. 7 Euro über dem Preis der Box liegt. Wenn man dann noch bedenkt, dass man die Hälfte nicht verwendet, ist das ganz schön enttäuschend.

Wer meinen letzten Artikel gelesen hat, indem ich die Glossybox mit der Pinkbox verglichen habe weiß, dass ich an Pinkbox vor allem geschätzt habe, dass die Produkte erschwinglich sind und man sie leicht nachkaufen kann. Das allerdings kann ich auch tun, wenn ich die Box nicht abonniert habe und bei anderen auf dem Blog lese, dass interessante Produkte enthalten waren.

Denn dann weiß ich wenigens dass ich die Dinge bekomme die ich gebrauchen kann.

Daher lautet mein heutiges Fazit leider - Bye Bye Pinkbox, vielleicht sehen wir uns ja mal wieder..


Kommentare:

  1. ... na da wäre ich aber auch sehr enttäuscht gewesen ganz ehrlich. Ich finde ohnehin das der Boxenhype so langsam zur allmonatlichen Frustparade wird.
    Meine Highlights in deiner Box wären die Zeitschrift :-D und an zweiter Stelle die AOK Creme ... tut mir wirklich leid und ich kann deinen Frust absolut nachvollziehen.

    Liebe Grüße Danny

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh schade, dass dir deine Box nicht gefällt :-(. Bei mir sah es nach langer Zeit endlich wieder gut aus und ich kann alle Produkte gut gebrauchen. Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. hmmm also da muss ich auch zu sagen-ROTZ.
    Die Box gefällt mir rein gar nicht, es ist wirklich nichts dabei was meine Meinung nur n bisschen aufheitern würde

    AntwortenLöschen
  4. Oh wei,

    was ist denn das wieder für eine Auswahl.
    Ich bin so froh, dass ich letzten Monat gekündigt habe. Hätte ich diese Box bekommen, ich wär ausgeflippt.
    Liebe Grüße an dich
    Sandy

    AntwortenLöschen
  5. ich hatte einen gutschein und bin jetzt froh, dass ich den nicht eingelöst habe.
    gglg

    AntwortenLöschen
  6. ich hab die Pinkbox einmal ausprobiert und nie wieder ,da war als ich die bekam nicht ein teil drinne was ich gebrauchen konnt. :(

    AntwortenLöschen
  7. Uaaah, die ist ja auch ... nicht so schön ;-) Also wir sind mit der diesmonatigen Pinkbox auch nicht begeistert. Ein CMD Produkt hätten wir gern gesehen, aber halt auch keine Lippenpflege. Für uns steht auch die Überlegung der Kündigung an, denn ewig Wimperntusche und Lippenzeug braucht keine Frau. LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. danke euch.. naja, so spar ich mir mein Geld jetzt für tollere Sachen =)

    AntwortenLöschen
  9. Der Inhalt deiner Box hätte mir wohl auch nicht gefallen. Bis auf die Creme, die ich ganz passabel finde und die Zeitschrift könnte man mich mit dem restlichen Inhalt wohl auch jagen...Meine Augustbox wird dank Pink Points noch gratis zu mir kommen, aber dann werde ich auchz entscheiden, ob sie weg kommt oder nicht. Schon die letzten Boxen konnten mich nie vollends überzeugen.

    LG

    AntwortenLöschen
  10. hatte den selben Inhalt und war soweit zufrieden, bis ich gesehen habe was es noch alles gab :-( naja... schöner blog lust auf gegenseitiges verfolgen?

    http://sieliebtkosmetik.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Deine Sachen sind echt genauso doof wie meine, auch wenn ich teilweise andere Sachen drin hatte. Eine Probe von einem Sonnenschutz und eine Zeitschrift von 1/2013...

    Ich glaube ich schaue es mir noch einen Monat an, dann Adieu Pinkbox :/

    AntwortenLöschen
  12. Ich fand zwar, dass es schon um einiges schlechtere Boxen gab, zum Beispiel die im Mai.
    Aber komplett umgehauen hat mich meine Box auch nicht.
    http://principessac-wanna-tell-you-something.blogspot.de/2013/07/pink-box-juli-2013.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen